15.02.2020 - Feuerwehrball
Der Feuerwehrball findet am 15. Februar 2020 im Gasthaus Novakovic in Bad Pirawarth statt.

Die Mitglieder der FF Kollnbrunn laden Sie zum Feuerwehrball recht herzlich ein.

Tischreservierungen:

Montag 10. Februar 2019,
von 18:00 bis 20:00 Uhr
im Feuerwehrhaus Kollnbrunn.
Oder unter 0664 / 735 424 23
Eintrittspreis: € 12.-
23.02.2020 - Faschingsglühwein
Faschingsglühwein der Wettkampfgruppe Kollnbrunn 1
im Feuerwehrhaus Kollnbrunn
30.04.2020 - Maibaumaufstellen
Dorfplatz Kollnbrunn
08.08.2020 - Feuerwehrkirtag
Feuerwehrkirtag
09.08.2020 - Feuerwehrkirtag
Feuerwehrkirtag
28.08.2020 - Bundesfeuerwehrleistungsbewerb
Bundesfeuerwehrleistungsbewerb vom 28. bis 30. August 2020 in der NV-Arena in St. Pölten

Unsere Wettkampfgruppe konnte sich in Bronze und Silber für die Bundesfeuerwehrleistungsbewerbe qualifizieren und würde sich über Schlachtenbummler freuen!

siehe auch: http://www.bflb2020.at
29.08.2020 - Bundesfeuerwehrleistungsbewerb
Bundesfeuerwehrleistungsbewerb vom 28. bis 30. August 2020 in der NV-Arena in St. Pölten

Unsere Wettkampfgruppe konnte sich in Bronze und Silber für die Bundesfeuerwehrleistungsbewerbe qualifizieren und würde sich über Schlachtenbummler freuen!

siehe auch: http://www.bflb2020.at
30.08.2020 - Bundesfeuerwehrleistungsbewerb
Bundesfeuerwehrleistungsbewerb vom 28. bis 30. August 2020 in der NV-Arena in St. Pölten

Unsere Wettkampfgruppe konnte sich in Bronze und Silber für die Bundesfeuerwehrleistungsbewerbe qualifizieren und würde sich über Schlachtenbummler freuen!

siehe auch: http://www.bflb2020.at


Einsatzberichte
28.09.2006 - Verkehrsunfall mit Menschenrettung!
Lage nach Eintreffen am Unfallort:
Ein PKW Lenker hat auf der B220, in Richtung Groß Schweinbarth fahrend, in der Linkskurve bei km 14 die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Der schleudernde PKW stürzte über die Strassenböschung, rammte eine Hausmauer und kam cirka 50m weiter in einem Garten zum Stillstand.
Gesetzte Massnahmen:
Der PKW Lenker ist schwer verletzt und muss muss mittels "Schere" und "Spreizer" aus seinem Fahrzeug befreit werden. Gleichzeitig Aufbau eines Brandschutzes für das Unfallwrack sowie Hilfeleistung für die Notarzt- Rettungsmannschaft. Abklemmen der Batterie. Entfernen des Wracks.

OLM Ing. Franz Esberger

Bildergalerie (Gebrauch mit Hinweis auf die Herkunft im Istzutand gestattet)

einsatz_28_09_06_01_25
Alarmierung: 01:50 | Anfahrt: 01:54 | Rückkehr: 02:43
Einsatzkräfte: FF- Groß Schweinbarth, FF- Bad Pirawarth, FF- Kollnbrunn; RLF, TLF, KLF, MTF, Bergesatz, ca. 50 Mann, Rotes Kreuz Mistelbach mit NAW und Rettungsfahrz
zurück