08.08.2020 - ABGESAGT: Feuerwehrkirtag 2020
Der Feuerwehrkirtag 2020 ist abgesagt.


Einsatzberichte
15.10.2008 - Assistenzleistung für Polizei - Tatortausleuchtung
Die Feuerwehr Kollnbrunn wurde von der Polizei telefonisch verständigt, dass ein Leichnam in einem Weingarten aufgefunden wurde, die Umstände bedenklich erschienen und eine Tatortausleuchtung von der FF Kollnbrunn angefordert wird. Als Lage wurde telefonisch bekanntgegeben, dass mit dem Feuerwehrfahrzeug ein Feldweg benutzt werden kann. Als Treffpunkt wurde die B7 in Richtung Wien bekanntgegeben. Die Lotsung zum Auffindungsort der Leiche erfolgte durch die Polizei.
Die FF Kollnbrunn rückte mit dem LF und dem MTF aus und wurde von der Polizei nächst Straßenkilometer 25 erwartet.
Von der Polizei wurden in der Umgebung des Tatortes die Spurensuche durchgeführt, weshalb noch zugewartet werden musste.
Anschließend wurden mittels Kabeltrommeln und Scheinwerfer der Auffindungsort der Leiche und des Farzeuges ausgeleuchtet.
Die Polizei (Tatortgruppe und Mordkommission) führte die Ermittlungen durch. Das sichergestellte Fahrzeug wurde gegen 21 Uhr mittels MTF abgeschleppt.
Die Alarmierung der FW-Kräfte erfolgte telefonisch, um nur die benötigte Anzahl von Kräften vor Ort zu haben, damit Tatortspuren nicht vernichtet werden.
Einsatzleiter: Rudolf PUTZ, HBI


Alarmierung: 17.00 | Anfahrt: 17.45 | Rückkehr: 23.45
Einsatzkräfte: LF, RLFA 200, MTF
zurück