15.02.2020 - Feuerwehrball
Der Feuerwehrball findet am 15. Februar 2020 im Gasthaus Novakovic in Bad Pirawarth statt.

Die Mitglieder der FF Kollnbrunn laden Sie zum Feuerwehrball recht herzlich ein.

Tischreservierungen:

Montag 10. Februar 2019,
von 18:00 bis 20:00 Uhr
im Feuerwehrhaus Kollnbrunn.
Oder unter 0664 / 735 424 23
Eintrittspreis: € 12.-
23.02.2020 - Faschingsglühwein
Faschingsglühwein der Wettkampfgruppe Kollnbrunn 1
im Feuerwehrhaus Kollnbrunn
30.04.2020 - Maibaumaufstellen
Dorfplatz Kollnbrunn
08.08.2020 - Feuerwehrkirtag
Feuerwehrkirtag
09.08.2020 - Feuerwehrkirtag
Feuerwehrkirtag
28.08.2020 - Bundesfeuerwehrleistungsbewerb
Bundesfeuerwehrleistungsbewerb vom 28. bis 30. August 2020 in der NV-Arena in St. Pölten

Unsere Wettkampfgruppe konnte sich in Bronze und Silber für die Bundesfeuerwehrleistungsbewerbe qualifizieren und würde sich über Schlachtenbummler freuen!

siehe auch: http://www.bflb2020.at
29.08.2020 - Bundesfeuerwehrleistungsbewerb
Bundesfeuerwehrleistungsbewerb vom 28. bis 30. August 2020 in der NV-Arena in St. Pölten

Unsere Wettkampfgruppe konnte sich in Bronze und Silber für die Bundesfeuerwehrleistungsbewerbe qualifizieren und würde sich über Schlachtenbummler freuen!

siehe auch: http://www.bflb2020.at
30.08.2020 - Bundesfeuerwehrleistungsbewerb
Bundesfeuerwehrleistungsbewerb vom 28. bis 30. August 2020 in der NV-Arena in St. Pölten

Unsere Wettkampfgruppe konnte sich in Bronze und Silber für die Bundesfeuerwehrleistungsbewerbe qualifizieren und würde sich über Schlachtenbummler freuen!

siehe auch: http://www.bflb2020.at


Einsatzberichte
24.05.2009 - Verkehrsunfall B7
Der Lenker eines Mopedautos (aus Richtung Wien kommend) war vermutlich eingeschlafen und auf die Gegenfahrbahn gekommen. Dort stieß er mit einem weiteren PKW zusammen. Beide Fahrzeuge kamen im Straßengraben zum Stehen. Verletzt wurde niemand.
Das Mopedauto wurde von der FF Kollnbrunn mit der Abschleppachse zum Autohaus Achter geschleppt. Der PKW wurde nach einem Reifenwechsel vom Lenker selbst zum Autohaus Achter gebracht.
Alarmierung: 8:29 | Anfahrt: 8:33 | Rückkehr: 9:10
Einsatzkräfte: RLFA, MTF, 9 Mann
zurück