15.02.2020 - Feuerwehrball
Der Feuerwehrball findet am 15. Februar 2020 im Gasthaus Novakovic in Bad Pirawarth statt.

Die Mitglieder der FF Kollnbrunn laden Sie zum Feuerwehrball recht herzlich ein.

Tischreservierungen:

Montag 10. Februar 2019,
von 18:00 bis 20:00 Uhr
im Feuerwehrhaus Kollnbrunn.
Oder unter 0664 / 735 424 23
Eintrittspreis: € 12.-
23.02.2020 - Faschingsglühwein
Faschingsglühwein der Wettkampfgruppe Kollnbrunn 1
im Feuerwehrhaus Kollnbrunn
30.04.2020 - Maibaumaufstellen
Dorfplatz Kollnbrunn
08.08.2020 - Feuerwehrkirtag
Feuerwehrkirtag
09.08.2020 - Feuerwehrkirtag
Feuerwehrkirtag
28.08.2020 - Bundesfeuerwehrleistungsbewerb
Bundesfeuerwehrleistungsbewerb vom 28. bis 30. August 2020 in der NV-Arena in St. Pölten

Unsere Wettkampfgruppe konnte sich in Bronze und Silber für die Bundesfeuerwehrleistungsbewerbe qualifizieren und würde sich über Schlachtenbummler freuen!

siehe auch: http://www.bflb2020.at
29.08.2020 - Bundesfeuerwehrleistungsbewerb
Bundesfeuerwehrleistungsbewerb vom 28. bis 30. August 2020 in der NV-Arena in St. Pölten

Unsere Wettkampfgruppe konnte sich in Bronze und Silber für die Bundesfeuerwehrleistungsbewerbe qualifizieren und würde sich über Schlachtenbummler freuen!

siehe auch: http://www.bflb2020.at
30.08.2020 - Bundesfeuerwehrleistungsbewerb
Bundesfeuerwehrleistungsbewerb vom 28. bis 30. August 2020 in der NV-Arena in St. Pölten

Unsere Wettkampfgruppe konnte sich in Bronze und Silber für die Bundesfeuerwehrleistungsbewerbe qualifizieren und würde sich über Schlachtenbummler freuen!

siehe auch: http://www.bflb2020.at


Einsatzberichte
06.01.2010 - Verkehrsunfall, Fahrzeug liegt auf dem Dach
Stille Alarmierung wegen Verkehrsunfall, Fahrzeug liegt auf dem Dach.
Lage: Ein Geländewagen fuhr von Kollnbrunn Richtung Gaweinstal und kam zwischen den Ortschaften ins Schleudern. In der Folge rutschte er über die ca. 8 Meter hohe Böschung und kam auf dem Dach zum Liegen. Der Lenker befand sich alleine im Fahrzeug und wurde nicht verletzt.
Maßnahmen durch die FF: Das Fahrzeug wurde mittels Seilwinde aufgestellt. Ausgeflossene Flüssigkeiten (ÖL usw.) wurden mittels Ölbindemittel gebunden um eine Umweltgefährdung hintanzuhalten. Fahrzeug blieb auf dem Güterweg stehen und die Abschleppung wurde durch den Fahrzeugbesitzer selbst veranlasst.
Alarmierung: 09.54 | Anfahrt: 09.57 | Rückkehr: 10.40
Einsatzkräfte: FF Kollnbrunn mit 16 Mann, RLFA 2000 und MTF
zurück