15.02.2020 - Feuerwehrball
Der Feuerwehrball findet am 15. Februar 2020 im Gasthaus Novakovic in Bad Pirawarth statt.

Die Mitglieder der FF Kollnbrunn laden Sie zum Feuerwehrball recht herzlich ein.

Tischreservierungen:

Montag 10. Februar 2019,
von 18:00 bis 20:00 Uhr
im Feuerwehrhaus Kollnbrunn.
Oder unter 0664 / 735 424 23
Eintrittspreis: € 12.-
23.02.2020 - Faschingsglühwein
Faschingsglühwein der Wettkampfgruppe Kollnbrunn 1
im Feuerwehrhaus Kollnbrunn
30.04.2020 - Maibaumaufstellen
Dorfplatz Kollnbrunn
08.08.2020 - Feuerwehrkirtag
Feuerwehrkirtag
09.08.2020 - Feuerwehrkirtag
Feuerwehrkirtag
28.08.2020 - Bundesfeuerwehrleistungsbewerb
Bundesfeuerwehrleistungsbewerb vom 28. bis 30. August 2020 in der NV-Arena in St. Pölten

Unsere Wettkampfgruppe konnte sich in Bronze und Silber für die Bundesfeuerwehrleistungsbewerbe qualifizieren und würde sich über Schlachtenbummler freuen!

siehe auch: http://www.bflb2020.at
29.08.2020 - Bundesfeuerwehrleistungsbewerb
Bundesfeuerwehrleistungsbewerb vom 28. bis 30. August 2020 in der NV-Arena in St. Pölten

Unsere Wettkampfgruppe konnte sich in Bronze und Silber für die Bundesfeuerwehrleistungsbewerbe qualifizieren und würde sich über Schlachtenbummler freuen!

siehe auch: http://www.bflb2020.at
30.08.2020 - Bundesfeuerwehrleistungsbewerb
Bundesfeuerwehrleistungsbewerb vom 28. bis 30. August 2020 in der NV-Arena in St. Pölten

Unsere Wettkampfgruppe konnte sich in Bronze und Silber für die Bundesfeuerwehrleistungsbewerbe qualifizieren und würde sich über Schlachtenbummler freuen!

siehe auch: http://www.bflb2020.at


Einsatzberichte
22.08.2005 - Wassereinbruch
Auf Grund der Regenfälle, und verstärkt durch den Umstand daß die Fallrinnen
des Daches noch nicht an die Kanalisation angeschloßen sind, wurde der
Keller des Rohbaues der Familie Tringl überschwemmt.
Mit der Schmutzwasserpumpe, Schaufeln und Besen wurde der Keller von Wasser
und Schlamm befreit, anschliesend wurde noch mit Holzbrettern und PU -
Schaum die Wassereintrittstelle abgedichtet.

EL:BM Theuretzbachner Peter
Alarmierung: 20:15 | Anfahrt: 20:18 | Rückkehr: 22:15
Einsatzkräfte: RLFA; 7 Mann
zurück